Sonntag, 13. April 2014

Mein erster Strampler...

…und wahrscheinlich auch der letzte….
Ich habe ja schon viel genäht, aber so ein Strampler macht richtig viel Arbeit. Dieses Exemplar habe ich am Ende der Schwangerschaft genäht. Den Stoff habe ich als Rest gekauft. Ich find ihn richtig super, die Farben sind toll und er lässt sich super waschen, eben eine schöne Qualität.
Die Druckknöpfe des Stramplers waren echt tricky anzubringen. Es war das erste Mal, dass ich damit gearbeitet habe. Da ich keine Zange zum Anbringen der Knöpfe hatte, hat mir mein Mann geholfen die Druckknöpfe mit dem Hammer anzubringen.
Teamwork sozusagen :-)
Der Strampler ist angeblich Größe 56, wobei mir der Ottobre Schnitt viel zu groß vorkommt. 
Valentin ist jetzt über 60 cm groß und  erst jetzt passt er ihm.
Ach ja, ich habe noch zusätzlich einen Gummi am Hinterteil angebracht, damit der Strampler nicht dranhängt wie ein Sack :) 
Es ist der letzte Strampler, den er im Schrank hat, weil er mittlerweile schon angezogen ist wie ein Großer: 
Jeans, Hemden, Shirts, Weste, etc…
Sobald man damit anfängt ihn "normal" zu kleiden kann man das typische Babyoutfit Strampler und Co gar nicht mehr sehen. 
So geht es mir zumindest….
So, hier ist er :-)
















Sonntag, 6. April 2014

Baby-Wendehose

Ich habe einige Jerseystoffe gekauft, bunt gemischt, von gestreift über uni und auch mit diversen Motiven. u.a. mit süßen mintfarbenen Elefanten drauf. Auf der Suche nach einer schönen Hose für Valentin bin ich auf dieses Schnittmuster einer Wendehose gestoßen aus der aktuellen Ottobre 1/2014. Wendehose fand ich super, zum einen, weil es durch die zwei Lagen schon mal etwas wärmer ist und zum anderen, weil man eine Hose auf zwei verschiedene Arten tragen kann; es gibt also mehrere Stylingmöglichkeiten. 
Wendehose hört sich zwar leicht an, doch man muss schon das Köpfchen einschalten, denn sonst passieren leicht Fehler beim Zusammennähen. Das ist nämlich mir passiert und dann hieß es trennen, trennen, trennen. 
Aber zu guter Letzt war dann doch alles so wie es sich gehört :-)
Ich habe mich entgegen der Nähanleitung dazu entschieden den Bund auf einer Seite zu nähen, weil ich flexibler sein wollte was die Länge des Gummibunds angeht. So ein Baby wächst ja doch schneller, und so kann ich, wenn nötig, schnell die Länge des Hosenbunds erweitern. 
Mir gefällt die Hose super, gerade eben hat Valentin sie das erste Mal an. Ich find' sie steht ihm supergut!!!

I have bought some jersey fabric for Valentin. 
I wanted to make one turnaround pants out of these fabrics.
The elephant fabric I liked most. I found a perfect pattern in the Ottobre 1/2014 and I started sewing.
You have to pay attention when sewing this pants because it is not that easy.
I really like this elephant pants. At the moment Valentin is wearing it!!
He looks sooo good!!!


Here is the quick tutorial for the turnaround pants:

You have to cut the pattern twice, first with the blue fabric...

 …and second with the elephant fabric...

 then you have 4 pieces (the two pieces are doubled)...

…you start sewing them together as described…first the inner side, then the sides of the pants...


…you have to put the right sides together (take a look at the blue fabric at the inner side of the pants, there you have to leave space open to turn around the trousers later!!!) and you can sew the waistband..

…and the seam and after that you can turn around the trousers through the space you have left open :-) 

At the end you have to measure how long the elastic strap has to be and you can sew the waistband.


Here ist the result!!!

I decided to make a hip pocket to place my label on it :-) I guess this is a good place for it!
This is my favorite side with the elephants on it!



the hip pocket :-)




Wish you a wonderful Sunday!



Dienstag, 1. April 2014

Strampelhose die Zweite

Und weil die erste Strampelhose so toll ist zeige ich euch die zweite, die ich für Valentin genäht habe. 
Eine hellblaue mit dunkelblauen Sternen. 
Den Stoff habe ich von Stoffekontor bekommen. 
Der Jersey hat eine sehr gute Qualität und lässt sich wunderbar waschen. Das Gute an diesen Stramplerhosen ist, dass man keine Socken braucht. Denn die Lieblingsbeschäftigung meines kleinen Mannes ist es nämlich, sich die Socken runterzustrampeln :-)
Also werde ich voraussichtlich noch einige dieser Hosen in der nächsten Größe nähen! 

Hier die Bilder der Hose. 
Ach ja, natürlich hab ich auch wieder ein passendes Halstuch dazu genäht :-)
Die Hose ist vom Bund her kürzer als sie lt. Schnittmuster gehören würde, denn die Hose hab ich schon vor Geburt genäht und den Gummiband fest an den Jerseystoff genäht. Leider war die Hose viel zu weit und ich hab dann den Bund gleich großzügig abgeschnitten, weil ich nicht auftrennen wollte….tja, so bin ich eben :-) Aber ich muss sagen, dass mir der tief sitzende Bund echt gut gefällt, sieht auf alle Fälle stylisch aus!

This is the second trousers that I sewed for my baby. I really like these pants because Valentin really likes to put off his socks the whole day :-) I also sewed the fitting scarf for him out of the same fabric. Light blue fabric with dark blue stars. I like it because it's so stylish :-)